Bundesweit kostenfreie Erstberatung zur Corona Soforthilfe

Ratgeber Soforthilfe Corona

BUNDESREGIERUNG ÜBERNIMMT KOSTEN FÜR CORONA-BERATUNG!

Bundesregierung übernimmt Kosten für Unternehmensberatung in Zeiten der Corona-Krise

Teile diesen Artikel

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email

BUNDESREGIERUNG ÜBERNIMMT KOSTEN FÜR CORONA-BERATUNG!

Bis zu 4.000 Euro macht das Bundeswirtschaftsministerium für kleine und mittelständische Unternehmen locker, wenn sie auf Grund der Corona-Krise eine betriebswirtschaftliche Beratung in Anspruch nehmen.

BAFA hilft schnell und unbürokratisch in der Corona-Krise

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausführkontrolle (BAFA) nimmt in allen Bereichen Rücksicht auf die besondere Situation der von Corona betroffenen Unternehmen und Bürgerinnen und Bürger. Daher ist seit dem dritten April 2020 ist eine modifizierte Richtlinie zur Förderung unternehmerischen Knowhows für Corona-betroffene Unternehmen in Kraft getreten.

Auch wenn viele Unternehmen von der Kurzfristigkeit und Heftigkeit der Auswirkungen der Corona-Krise überrascht worden sind: Das Wichtigste ist jetzt, dass sie weiterhin planvolles Handeln gewährleisten und sie sich der aktuellen Lage anpassen. Dies Anpassung beinhaltet meist eine Neuausrichtung des Unternehmens, das Heben bislang verborgen gebliebenen Potentiale und die Ausarbeitung eines klaren Zukunfts-konzeptes.

Sowohl das kurzfristige Überleben, als auch die mittelfristige und langfristige Entwicklung des Unternehmens ist dabei im Auge zu behalten!

Der Bund Deutscher Unternehemsberater e.V. hebt deshalb hervor, dass mindestens die folgenden 6 Punkte seitens der Unternehmen beachtet werden sollten: 

1. GELD ZUSAMMENHALTEN:

  • Ehrliche Liquiditätsplanung
  • Alle nicht notwendigen Ausgaben streichen inkl. Investitionen
  • Mit Lieferanten über längere Zahlungsziele verhandeln
  • Lager abbauen
  • Stundung von Sozialversicherungsbeiträgen und Steuern

2. AKTIVES KUNDENMANAGEMENT

  • Offene und aktive Kommunikation mit den Kunden über deren Situation
  • Nicht warten, bis diese sich melden
  • Auftragsgrößen, Liefertermine und Konditionen mit den Kunden nachverhandeln
  • Produkte und Dienstleistungen modifizieren z.B. Web-Seminare anbieten

3. ALTERNATIVE LIEFERKETTEN AUFBAUEN

  • Rechtzeitig nach alternativen Lieferanten suchen (z.B. Europa statt Asien)
  • Schulung des Einkaufs
  • Auftragsgrößen, Liefertermine und Konditionen mit den Lieferanten nachverhandeln

4. KAPAZITÄTEN RUNTERFAHREN

  • Schichten reduzieren
  • Einführung von 2- oder 3-Tageswoche
  • Abschalten von Fertigungslinien

5. VORAUSSCHAUENDES MITARBEITER-MANAGEMENT

  • Homeoffice-Regelungen
  • Bildung von sich vertretenden, aber unabhängigen Arbeitsgruppen oder kompletter Organisationseinheiten (Team A und Team B), die rollierend im Büro oder im Homeoffice arbeiten
  • Ausnutzung und Neuverhandlung von Arbeitszeitkonto-Regelungen
  • (unbezahlter) Urlaub
  • Kurzarbeit

6. BEANTRAGUNG VON KREDITEN

  • Über die Hausbank
  • Factoring
  • Über staatliche Institutionen aus dem Corona-Fonds
  • Alles auf Basis eines Grobkonzepts, das Bedarf und Refinanzierungsmöglichkeiten aufzeigt

Für viele Unternehmer stellt dies sicher Neuland dar. Sie sind deshalb gut beraten, sich eine professionelle und kompetente Beratung durch beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhr-kontrolle akkreditierte Berater zu holen – zumal diese jetzt kostenlos ist!

Wandeln Sie die Corona-Krise in eine neue Chance für Ihr Unternehmen und nutzen Sie die 4.000,- € „geschenktes“ Geld von der Bundesregierung!

Mehr entdecken

Die Corona-Krise als Unternehmer managen – wie? Was Arbeitnehmer, Angestellte und Unternehmer wissen müssen!
Soforthilfe-Corona

Die Corona-Krise als Unternehmer managen – wie?

Neues Update zum Kurzarbeitergeld!!! (Quellen: www.arbeitsagentur.de und www.haufe.de) Aufgrund der wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie gelten derzeit erleichterte Voraussetzungen für den Bezug von Kurzarbeitergeld In der

Kurzarbeitergeld - neue Regelungen, wichtige Neuregelungen für Unternehmer und Angestellte
Soforthilfe-Corona

Neues Update zum Kurzarbeitergeld!!!

Neues Update zum Kurzarbeitergeld!!!(Quellen: www.arbeitsagentur.de und www.haufe.de) Aufgrund der wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie gelten derzeit erleichterte Voraussetzungen für den Bezug von Kurzarbeitergeld In der Nacht

Unsere Soforthilfe Ablauf

Step 1. Kostenfreie Erstberatung

Step 2. Beratung zu Fördermitteln & Hilfsgeldern

Step 3. Unverbindliches Angebot

Step 4. Antragsstellungen & Begleitung 

Unsere Partner

Was wir bereits bewegt haben

„Danke für die inspirierenden und zielführenden Workshops. Dank Eurem Know-How, der intensiven Begleitung und den vielen nützlichen Tools blicken wir inzwischen auf zwei erfolgreiche erste Jahre zurück!"

Familie Giganti

Ristorante Cavallo Matto
5

„Wer ein erstklassiges Beraterteam sucht, hat es hier gefunden! Man merkt, dass hier viel Erfahrung und Kompetenz zusammenfließt! "

Sebastian Schwach

Berliner Curry Company
5

„Frischer Wind und klare Impulse! Wir bedanken uns für die erfolgreiche Zusammenarbeit, die stets unseren Unternehmenserfolg im Fokus hat und zu raschen Ergebnissen geführt hat. Wir bleiben Euch als Kunden definitiv treu!“

Andreas Schardt

OneClick.Fit
5

Bewertungen unserer Klienten

Bewertungen zu pulsiv-data.de

Jetzt anfragen

So kommen wir in Kontakt:

Telefonisch von Mo-Fr. von 8-17 Uhr.

Standorte

Büro Charlottenburg
Kurfürstendamm 11
10719 Berlin

Büro Tegel
Am Borsigturm 50
13507 Berlin

Bewertungen zu pulsiv-data.de