Bundesweit kostenfreie Erstberatung zum Datenschutz

  • SofortKontakt: +49 30 / 91 49 31 73
  • info@pulsiv-data.de

Der perfekte Firmenname

Teile diesen Artikel

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email

Der perfekte Firmenname
Der Name Deiner Firma ist das Aushängeschild Deines Unternehmens. Dein Firmenname taucht nicht nur auf allen Geschäftspapieren und in Deiner E-Mail-Signatur auf, sondern entwickelt sich im besten Fall auch zu einer wiedererkennbaren Marke. Das Potenzial dazu hat allerdings nicht jeder Name. Das heißt, dass die Suche nach dem passenden Firmennamen enorm wichtig und manchmal auch etwas Zeit in Anspruch nehmen kann. Nimm Dir die Zeit und überlege in Ruhe, welcher Name am besten zu Deiner Branche und der angestrebten Zielgruppe passt.
Achtung: Bei der Namensfindung für eine Firma spielen auch rechtliche Bestimmungen eine Rolle. Bei einigen Unternehmensformen gibt es gesetzliche Vorschriften, die Du als Start-up und Gründer Deines Unternehmens unbedingt berücksichtigen solltest.

Rechtliche Bestimmungen zum Namen der Firma
Als erstes entscheidest Du Dich für eine bestimmte Rechtsform, erst dann solltest Du Dir Gedanken zum Firmennamen machen. Denn die Rechtsform kann die Namensfindung für ein Unternehmen entscheidend beeinflussen. Gründer von Einzelunternehmen sowie Kleingewerbetreibende ohne Eintragung ins Handelsregister sind grundsätzlich dazu verpflichtet, den eigenen Namen als Bestandteil des Firmennamens einzusetzen.

Darüber hinaus gibt es gewerbetypische Regelungen für die Wahl von Firmennamen. Für Handelsgewerbe schreibt das Handelsgesetzbuch (HGB) zum Beispiel den Anhang des Rechtsform-Kürzels vor (z.B. GmbH oder OHG).
Achte immer darauf, dass der Name Deiner Firma nicht täuschend sein darf, indem er zum Beispiel falsche Leistungen suggeriert oder eine Expertise vortäuscht, die Du nicht besitzt. Jeder Unternehmer ist zur Firmenwahrheit verpflichtet. Zweck, Führung und Rechtsform des Unternehmens muss im Namen klar ersichtlich sein.
Wenn Du an dem Punkt bist, dass Du eine gute Idee für einen Firmennamen hast, ist es sinnvoll, im Unternehmensregister und im Register des Deutschen Patent- und Markenamts nachzuschauen, ob Dein Wunschfirmenname bereits existiert. Der Name steht für Dich dann leider nicht mehr zur Verfügung, weil die Namensrechte bereits bestehender Unternehmen nicht verletzt werden dürfen.
Um den idealen Firmennamen zu finden, kann es helfen, über die geplanten Vertriebskanäle nachzudenken. Wenn das World Wide Web dazugehört, solltest Du in jedem Fall Deinen Firmennamen als Domain registrieren können. Hierfür ist es wichtig, dass die gewünschte Domain noch verfügbar ist. Die passende Firmen-Domain ist ebenfalls die Basis für die passende Firmen-E-Mail-Adresse.

Tipps für Deinen Firmennamen

Zusammensetzung des Namens
Personennamen: Die Firma wird nach dem Gründer oder den Gründern benannt (z.B. der volle Name oder nur der Nachname)
Sachnamen: Das Unternehmen erhält einen Namen, der sich auf die Branche bezieh
Fantasienamen: Es wird ein frei erfundener Name ausgesucht.
Oder Du wählst eine Mischform aus diesen drei Varianten.

Einfache Lesbarkeit und Aussprache
Achte unbedingt darauf, dass der Name Deiner Firma möglichst leicht zu lesen und auszusprechen ist. Verzichte auf lange Namen, die das Auge nicht auf einen Blick erfassen kann. Gerade für Werbetafeln und Firmenschilder sind kurze Worte besser, die auch im Vorbeifahren schnell erfasst werden können und in Erinnerung bleiben.

Zielgruppe ansprechen
Behalte unbedingt bei der Suche nach einem passenden Firmennamen Deine Zielgruppe im Auge. An mancher Stelle ist es gut, die Seriosität in den Vordergrund zu stellen, an anderer Stelle wiederum die Kreativität. Das kann je nach Zielgruppe stark variieren.

Freunde fragen
Starte gern eine kleine Umfrage oder ein Brainstorming mit Freunden. Je vielseitiger und kreativer die Runde ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass Du den optimalen Firmennamen findest.

Firmennamen sichern
Auch wenn für Deine Gründung eine einfache Gewerbeanmeldung ausreicht, kann eine freiwillige Eintragung in das Handelsregister vorteilhaft für die Werbewirkung Deines neuen Firmennamens sein. Auch potenzielle Geschäftspartner achten teilweise darauf, ob Dein Unternehmen im Handelsregister zu finden ist. Zusätzlich kannst Du Deine Marke beim Deutschen Patent- und Markenamt registrieren lassen.

Mehr entdecken

Soforthilfe-Corona

Ratgeber-Schutzschirm-für-Unternehmen-Sofort-Hilfe

1: Schutzschirm für Unternehmen 2: Schutzschirmverfahren 3: Insolvenzgeld 4: Sofort-Hilfe Titel: Corona-Schutzschirm für Unternehmen – Neue Fördermittel & Sofort-Hilfe Die neuen Sofort- Hilfen für Unternehmen

Allgemein

Der perfekte Firmenname

Der perfekte Firmenname Der Name Deiner Firma ist das Aushängeschild Deines Unternehmens. Dein Firmenname taucht nicht nur auf allen Geschäftspapieren und in Deiner E-Mail-Signatur auf,

Was wir in unseren Kunden bereits bewegt haben:

„Danke für die inspirierenden und zielführenden Workshops. Dank Eurem Know-How, der intensiven Begleitung und den vielen nützlichen Tools blicken wir inzwischen auf zwei erfolgreiche erste Jahre zurück!"

Ristorante Cavallo Matto
5

„Wer ein erstklassiges Beraterteam sucht, hat es hier gefunden! Man merkt, dass hier viel Erfahrung und Kompetenz zusammenfließt! "

Berliner Curry Company
5

„Frischer Wind und klare Impulse! Wir bedanken uns für die erfolgreiche Zusammenarbeit, die stets unseren Unternehmenserfolg im Fokus hat und zu raschen Ergebnissen geführt hat. Wir bleiben Euch als Kunden definitiv treu!“

OneClick.Fit
5
Datenschutzberatung aus Berlin, Bundesweit kostenfreie Erstberatung zum Datenschutz,
Kontakt
  • Pulsiv Data
  • +49 30 / 91 49 31 73
  • info@pulsiv-data.de
  • WhatsApp (Business)
folgen Sie Uns
Standorte

Büro Charlottenburg
Kurfürstendamm 11
10719 Berlin

Büro Tegel
Am Borsigturm 50
13507 Berlin